Crash auf der LB38
18. Mai 2018 A.Jedlicka

Unfall20180518_kl.jpg Am Freitag um 23:16 Uhr wurden wir zu einer Fahrzeugbergung auf der Umfahrung Etzen alarmiert. Ein Fahrzeug schleuderte gegen die Leitschienen. Es enstand erheblicher Sachschaden, der Lenker blieb zum Glück fast unverletzt. Nach Absicherung der Unfallstelle zogen wir das Fahrzeug aus der Leitschiene und säuberten die Fahrbahn und nach 1,5 Stunden war der Einsatz wieder beendet. Herzlichen Dank auch für die gewohnt gute Zusammenarbeit mit den anwesenden Polizeikräften aus Zwettl und Groß Gerungs.



[<<< zurück]