Gleich zwei Verkehrsunfälle an einem Tag
26. Jän. 2018 Jedlicka A.

Gleich zwei Mal wurden wir an diesem Tag zu einem Verkehrsunfall auf der B38 gerufen. Um 14:12 Uhr kam die erste Alarmierung von der Landeswarnzentrale. 2 Verunfallte PKW eines davon ein Rettungstransportfahrzeug. Die Feuerwehr Groß Meinharts wurde daraufhin gleich mit alarmiert. Scheinbar hat der Fahrer des Rettungstransporters den weißen Golf beim Abbiegevorgang übersehen und ist mit diesem zusammengestoßen. Glücklicherweise kam es nur zu einem erheblichen Sachschaden und keine der Fahrzeuginsassen wurde verletzt. Gemeinsam mit der Feuerwehr Groß Meinharts unterstützten wir die Polizei bei den Vermessungsarbeiten der Unfallstelle, entfernten die beschädigten Fahrzeuge und nach 2 Stunden rückten wir wieder ein. Herzlichen Dank an die Feuerwehr Groß Meinharts und der Polizei für die perfekte Zusammenarbeit.

 

 Unfall20180126_001_kl.jpg  Unfall20180126_002_kl.jpg

Exakt 5 Stunden später kam erneut ein Alarm. Wieder handelte es sich um einen Verkehrsunfall. Ein Fahrzeug ist bei dichtem Nebel mit einem Reh zusammengestoßen. Keine Person wurde verletzt. Da der PKW nicht mehr fahrtüchtig war, schleppten wir diesen aus dem Gefahrenbereich um in sicher abzustellen. Auch diesmal war die Polizei vor Ort um den Sachverhalt aufzunehmen. Nach einer Stunde war die Situation bereinigt und wir konnte wieder einrücken.

Unfall20180126_006_kl.jpg



[<<< zurück]